Sixers zum Ostderby in Dresden!

Gelingt das Ende der Niederlagenserie? Für die gastgebenden Titans ist das Spiel gegen die Sixers der Auftakt in den Playdowns der BARMER 2. Basketball Bundesliga.

Das Team von Headcoach Markus Röwenstrunk hatte 14 Tage Zeit, um sich auf das Spiel gegen Sandersdorf vorzubereiten. Vorab ist für Dresden klar: "Es werden zwei heiße Derbys gegen die Sixers!"

An der Ausgangslage hat sich für beide Teams nichts geändert. Die Sixers sind von einem der beiden Nichtabstiegsplätze in der Playdownrunde nicht mehr zu verdrängen. Die Frage ist, ob sie am Ende der Playdownspiele vorne bleiben. Den Platz könnten die Titans den Sixers noch streitig machen, vorausgesetzt allerdings, dass die Sixers sieglos bleiben und Dresden eine Superserie gelingt, eingeschlossen auch der Konkurrent Wolfenbüttel. "Keine Frage", so Headcoach Grepl: "Wir wollen in Dresden punkten!"

In der Hauptrunde gewannen die Mannen von Headcoach Tomas Grepl in heimischer Halle und entführten auch beide Punkte aus der Margon Arena. "Das wird dieses mal schwerer, denn Dresden ist personell wieder stärker und die Fans in der Arena werden ihr Team ganz sicher stark pushen", so Grepl weiter.
Im letzten Spiel der Hauptrunde waren die Titans zu Gast in Itzehoe und bei einem Endstand von 64:69 nah an einer Überraschung dran.

Die Sixers dürften in Dresden komplett antreten und werden darauf brennen, die Niederlagenserie nach vier Misserfolgen zu stoppen. Diese Woche wurde gut trainiert und der Fokus konsequent auf Rehabilitierung gesetzt. Ein Fanbus wird für die nötige moralische Unterstützung sorgen! "Auf Ihr Sixers?" heißt es dann am Sonntag ab 16:00 Uhr in der Margon Arena Dresden.

 

Text: Manfred Hoffmann

Partnerlinks

 


 

 

 

 




Facebook News

Kontaktiert uns

BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 e.V.,
Platz der Deutschen Einheit 4a,
06792 Sandersdorf-Brehna

Mail: info@bsw-sixers.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok