Die Facebook-Seite der BSW Sixers BSW Sixers meet Twitter Die BSW Sixers auf Google+

Unsere Hauptsponsoren

Autohaus Otto Grimm
Rothkegel Baufachhandel GmbH
Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld
Stahlbau Brehna GmbH
Leichtkonstruktionen Dach+Wand GmbH & Co. KG
Media GmbH Gesellschaft für Außenwerbung Wolfen

Termine

1. Regionalliga Nord

Weitere interessante Links

Besucher

Heute: 112
Gesamt: 658527

Suchen

BSW - Sixers
aktuelle News
1.RLN: Roland Winterstein bleibt zwei weitere Jahre bei den Sixers PDF Drucken E-Mail
Montag, 08. August 2016 um 13:00 Uhr

Roland Winterstein geht in seine fünfte Saison bei den BSW Sixers.

Der 1.96 Meter große Small Forward wechselte im Jahr 2012 vom RSV Eintracht Stahnsdorf ans Sportgymnasium nach Halle. Dort spielte er in der Jugendbundesliga und zunächst in der Reserve der BSW Sixers. Bereits ein Jahr später gehörte er zum festen Trainingskader der ersten Herrenmannschaft und schaffte im Anschluss den Sprung ins Team.

In der vergangenen Spielserie erzielte der 20-Jährige in der 1.Regionalliga Nord im Schnitt 5,3 Punkte und war hinter Robertas Bitinas erfolgreichster Dreierschütze des Teams.

In diesem Sommer hat Roland Winterstein die Sportschule in Halle beendet und Manfred Hoffmann hat sich mit ihm kurz über die neue Situation unterhalten:

Roland, herzlichen Glückwunsch zu zwei weiteren Jahren bei den BSW Sixers. Was ist das für ein Gefühl?

Weiterlesen...
 
1.RLN: Adam Touray erhält Zwei-Jahres-Vertrag bei den BSW Sixers PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 04. August 2016 um 00:00 Uhr

"Eine Investition in die Zukunft", so umschreibt Präsident Maik Leuschner die Verpflichtung von Adam Touray.

Ganz im Sinne einer konsequenten Förderung von Nachwuchsspielern erhält der 2.06m Mann einen Zweijahresvertrag bei den Sixers.

Bereits letztes Jahr kam der Sohn eines Gambiers und einer deutschen Mutter in Sandersdorf zum Einsatz. Hierbei erzielte er in 24 Saisonspielen insgesamt 121 Punkte (8,8 ppg) und holte 127 Rebounds (5,3 pro Spiel).

Weiterlesen...
 
1.RLN: D.J. Bennett wechselt von den Sixers zum MBC PDF Drucken E-Mail
Montag, 01. August 2016 um 09:14 Uhr

Der 203cm große Center D.J. Bennett wird zukünftig den MBC-Frontcourt erweitern. In der ProA wird der US-Amerikaner der neue Backup-Spieler von Djordje Pantelic sein. Bei den Wölfen unterschrieb Bennett einen Vertrag bis zum Saisonende.

Das Team unseres Kooperationspartners für die Mission Wiederaufstieg vervollständigt sich immer weiter. Mit D.J. verpflichten die Wölfe eine weitere Option für ihren Frontcourt. Unter den Körben soll D.J. vorrangig als Backup für Djordje Pantelic auf der Center-Position zum Einsatz kommen, ebenso kann er auf der Power Forward Position aushelfen.

"Ich bin aufgeregt und sehr dankbar, dass ich die Chance vom MBC bekomme, ein weiteres Jahr in Deutschland zu spielen. Ich hatte eine tolle erste Saison bei den Sixers und freue mich jetzt, in der Organisation zum Team der Wölfe aufzusteigen. Das ist eine große Ehre und Chance für mich, ich kann es kaum erwarten, dass es losgeht", freut sich der 25-Jährige.

Weiterlesen...
 
1.RLN: Tomas Grepl neuer Headcoach bei den BSW Sixers PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 29. Juni 2016 um 22:42 Uhr

Nach dem Weggang von Tino Stumpf begab sich der Vorstand der BSW Sixers gemeinsam mit dem Kooperationspartner MBC auf die Suche nach einem neuen Headcoach. Und sowohl die Sixers als auch die Wölfe sind froh, einen passenden Nachfolger gefunden zu haben. Tomas Grepl wird die Nachwuchskoordination in Weißenfels übernehmen und den Cheftrainerposten bei den BSW Sixers.

Vier Jahre lang war Tomas Grepl von 2004 bis 2008 das prägende Gesicht des MBC nach dem Neuanfang. Der sympathische Tscheche kam 2004 als Topscorer der ersten tschechischen Liga zum MBC in die Regionalliga und war schnell absoluter Publikumsliebling bei den Wölfe-Fans. Vor allem von jenseits der Dreierlinie war Grepl unberechenbar und führte sein Team zum sofortigen Titelgewinn und dem damit verbundenen Aufstieg in die 2. Liga.

Weiterlesen...
 
1.RLN: Tino Stumpf wechselt vom MBC nach Jena und verlässt damit auch die BSW Sixers PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 29. Juni 2016 um 07:55 Uhr

Im Jahr 2012 kam Tino Stumpf zum Mitteldeutschen Basketball Club. Als Verantwortlicher für die Entwicklung eines Nachwuchskonzeptes war es sein Ziel den MBC zum besten Nachwuchsprogramm der neuen Bundesländer zu entwickeln.

Zu Beginn des Jahres 2013 übernahm er zudem erstmalig als Interimscoach den Chefposten bei den BSW Sixers und schaffte es bis ins Viertelfinale der ProB-Playoffs.

Im Jahr 2014 kehrte er erneut als Headcoach zur Basketballgemeinschaft zurück. Daraufhin betreute er die erste Herrenmannschaft in der Saison 2014/2015 in der ProB und in der vergangenen Spielserie in der 1. Regionalliga Nord.

Dabei schaffte er es, die beiden Kooperationspartner weiter zu entwickeln. Und die Erfolge können sich wahrlich sehen lassen.

Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
implementation and hosting by unitel buerosysteme