LiveTicker hier

Die Facebook-Seite der BSW Sixers BSW Sixers meet Twitter Die BSW Sixers auf Google+

Unsere Hauptsponsoren

Autohaus Otto Grimm
Rothkegel Baufachhandel GmbH
Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld
Stahlbau Brehna GmbH
Leichtkonstruktionen Dach+Wand GmbH & Co. KG
Media GmbH Gesellschaft für Außenwerbung Wolfen

Termine

2. Basketball Bundesliga

Weitere interessante Links

Facebook-Fanseite der BSW Sixers  
      

Besucher

Heute: 288
Gesamt: 317076

Suchen

BSW - Sixers
aktuelle News
Pro B:Sixers feiern gegen Auftaktsieg gegen Recklinghausen – Form soll auswärts gegen Wedel gehalten werden PDF Drucken E-Mail
Freitag, 05. Oktober 2012 um 13:56 Uhr
Die BSW Sixers feierten am Mittwochabend gegen Recklinghausen beim Saisonauftakt einen 98:69 (53:32)-Kantersieg gegen die Citybaskets Recklinghausen. Rund 650 Zuschauer, darunter Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht und Landrat Uwe Schulze sahen einen nervösen Beginn, bis die Bitterfeld Sandersdorf Wolfener nicht mehr zu stoppen waren. Sechs Akteure punkteten zweistellig, allen voran Paul Harrison mit 16 Zählern. Diese Form soll mit in die Auswärtspartie gegen Wedel am Samstag ab 19 Uhr genommen werden.

Das war ein Saisonstart nach Maß, den die BSW Sixers am Mittwochabend vor heimischem Publikum hinlegten. 650 Zuschauer hatte es in die Ballsporthalle am Freizeitzentrum in Sandersdorf gezogen, darunter Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht, Landrat Uwe Schulze und Prof. Dr. Kirbs, Rektor der Hochschule Merseburg. Mit Letzterem unterzeichnete Sixers-Präsident Bernd Gleau einen Kooperationsvertrag zwischen dem Basketballverein und der Hochschule. Ein wenig holprig angesichts der Neuerungen fiel der erste Test des Ticketsystems etix aus. Aufgrund der neuen Hallenaufteilung und Schwierigkeiten mit dem elektronischen System kam es zu verlängerten Wartezeiten am Einlass. „Wir möchten uns hierfür noch einmal entschuldigen. Das Ticketsystem ist für alle Beteiligten neu und so kann es zu Startschwierigkeiten kommen. Zudem möchten wir  unsere Fans dazu anhalten, sich im Vorhinein über den Sitzplatz Gedanken zu machen oder die Karten im Vorverkauf online zu buchen. Das erspart die Wartezeiten“, bittet Manager Maik Leuschner um Verständnis. Ebenso Startschwierigkeiten hatten die Basketballer auf dem Parkett.

Weiterlesen...
 
Pro B: Sixers eröffnen Saison am Mittwoch mit Heimspiel gegen Recklinghausen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 02. Oktober 2012 um 15:41 Uhr
Am Mittwochabend eröffnen die BSW Sixers die Saison 2012/13 vor heimischem Publikum. Zum Saisonstart erwarten die Sandersdorfer die Citybaskets Recklinghausen, Aufsteiger aus der Regionalliga West. Spielbeginn ist 18:00 Uhr, Tickets seit dieser Saison auch sitzplatzgenau über das Online-Ticketsystem etix.

Die basketballfreie Zeit hat endlich ein Ende. Am Mittwoch, zum Tag der Deutschen Einheit, starten die BSW Sixers in ihre zweite Spielzeit in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B. Neu sind dann nicht nur einige Gesichter und Namen im Aufgebot der Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfener, es hat sich auch in der organisatorischen Abwicklung am Spieltag einiges getan. Um den professionelleren Strukturen in der Pro B gewachsen zu sein, entschieden die sich Verantwortlichen der Sixers zur Einführung eines elektronischen Ticketsystems, etix. Es wurden vier Preiskategorien (siehe Grafik unten) eingeführt. Die platzgebundenen Karten kann man so schon vor dem Spiel bequem online von zuhause aus buchen und ausdrucken, spart sich so die Wartezeit am Spieltag.

Weiterlesen...
 
Ergebnis-Update: alle Teams starten mit Sieg in die neue Saison PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 30. September 2012 um 22:58 Uhr

Es liegt ein erfolgreiches Wochenende hinter den Mannschaften der Basketballgemeinschaft Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06. Bereits am Samstagvormittag startete der männliche Nachwuchs in die neue Spielserie 2012/2013. Die Minis haben dabei in heimischer Halle gegen den VfL Kalbe/Milde mit 57:20 gewonnen. Und auch die männliche U16 konnte mit einem 49:68-Auswärtssieg in Zerbst die ersten Punkte in der Bezirksliga sammeln.

Ebenfalls in der Bezirksliga empfing heute die IV. Herrenmannschaft den HTB Halle. Nach drei ausgeglichenen Vierteln sicherte sich das Team von Gunnar Trautwein durch einen starken Schlussspurt (30:13) den 84:60-Erfolg. Eine Heimpremiere gab es in der Sandersdorfer Ballsporthalle. Die Reserve präsentierte sich in der 2. Regionalliga Ost erstmals in heimischer Halle. Zu Gast war die BG Spandau. Vor allem durch eine starke Verteidigungsleistung gewannen die Sixers am Ende verdient mit 74:55 und verbringen die Woche damit an der Tabellenspitze.

 
Pro B: Ticket-Online-System PDF Drucken E-Mail
Freitag, 28. September 2012 um 17:29 Uhr
Ballsporthalle Sandersdorf Preise Einzeltickets Saison 2012/2013

hier geht' direkt zum Online Ticketsystem

Der gesamte Online-Verkauf und die Abwicklung läuft über Etix.com

Bestellen Sie sich einfach und unkompliziert Ihr BSW Sixers-Ticket über das Internet. Mit print@home können Sie sich Ihre Karten sogar direkt zu Hause ausdrucken.

Etix Online-Shop
(öffnet in neuem Fenster)

Bitte beachten: beim Internet Explorer 8 müssen Sie die Sicherheitsfrage "Möchten Sie nur die Webseiteninhalte anzeigen, die über eine sichere Verbindung übermittelt wurden?" mit "Nein" beantworten.
Tickethotline
Unter 01805/303435 können Sie sich Ihr Ticket auf dem telefonischen Weg sichern
Die Hotline ist Montags bis Freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr erreichbar. (0,14 €/Min., Mobilfunkpreise können abweichen).

Die Eintrittspreise in der Übersicht

Weiterlesen...
 
Sixers II starten trotz Niederlage mit Sieg in die Saison PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 25. September 2012 um 22:38 Uhr

Am Sonntag hat für die Reserve der BSW Sixers die Saison in der 2. Regionalliga Ost begonnen. Der Aufsteiger reiste dabei zum Aufstiegsfavoriten nach Cottbus und obwohl sich die Mannschaft von Coach Marcus Brambora nach drei starken Vierteln im Schlussabschnitt mit 45:58 geschlagen geben musste, stehen nun zwei Zähler auf dem Punktekonto.

Bereits kurz nach der Saison einigten sich der Vorstand der Basketballgemeinschaft und Headcoach Brambora auf eine Verlängerung des Vertrags des bisherigen Trainers. Damit begann die Planung des neuen Kaders, wobei es die Abgänge von Moritz Adler, Mathias Heinrich, Tobias Miethig und Robert Dörfler zu kompensieren galt.

Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
implementation and hosting by unitel buerosysteme