Die Facebook-Seite der BSW Sixers BSW Sixers meet Twitter Die BSW Sixers auf Google+

Unsere Hauptsponsoren

Autohaus Otto Grimm
Rothkegel Baufachhandel GmbH
Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld
Stahlbau Brehna GmbH
Leichtkonstruktionen Dach+Wand GmbH & Co. KG
Media GmbH Gesellschaft für Außenwerbung Wolfen

Termine

2. Basketball Bundesliga

Weitere interessante Links

Facebook-Fanseite der BSW Sixers  
      

Besucher

Heute: 225
Gesamt: 384071

Suchen

BSW - Sixers
aktuelle News
ProB: Sixers gewinnen nach Overtime gegen Wolfenbüttel PDF Drucken E-Mail
Montag, 24. März 2014 um 09:28 Uhr

Am gestrigen Sonntagabend fand das erste Heimspiel in den Play-Downs der 2. Basketball Bundesliga ProB Nord statt. Zu Gast in der Sandersdorfer Ballsporthalle waren die MTV Herzöge Wolfenbüttel und wie es sich für einen typischen "Tatort"-Sonntag gehört, erlebten die Zuschauer einen richtigen Basketball-Krimi.

Wie schon in der vergangenen Woche fanden die Bitterfeld Sandersdorf Wolfener nur schwer ins Spiel. Zwar gehörten den Gastgebern die ersten vier Punkte, doch bereits in der dritten Spielminute gingen die Lessingstädter in Führung. Vor allem an der Dreierlinie zeigten die Gäste ein glückliches Händchen. 4 erfolgreiche Würfe allein im ersten Spielabschnitt sorgten für einen 15:22-Vorsprung nach den ersten 10 Minuten.

Im zweiten Viertel konnten die Sixers zunächst verkürzen, doch Wolfenbüttel antworte mit 3 erfolgreichen 3-Punkt-Würfen in Folge, sodass das Team von Tino Stumpf wieder mit 27:35 zurücklag. Doch dann erhöhte die Basketballgemeinschaft den Druck in der Verteidigung und sicherte sich durch einen 11:2-Lauf die knappe Führung (38:37) zur Halbzeit.

Weiterlesen...
 
ProB: Sixers empfangen die "glorreichen Sieben" PDF Drucken E-Mail
Freitag, 21. März 2014 um 11:30 Uhr

Am Sonntag haben die BSW Sixers in der Abstiegsrunde der 2. Basketball Bundesliga ProB Nord ihr erstes Heimspiel. Um 17:00 Uhr sind die MTV Herzöge Wolfenbüttel zu Gast in der Sandersdorfer Ballsporthalle.

Beide Teams konnten am vergangenen Wochenende ihre Partien knapp für sich entscheiden. Mit einem Sieg würden die Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfener dem Klassenerhalt einen großen Schritt näher kommen. Aber auch für die Niedersachsen geht es um viel. Mit einem Erfolg könnten sie den Abstand auf die beiden vor ihnen liegenden Teams etwas verkürzen.

Weiterlesen...
 
ProB: 5 Sekunden Führung reichen zum Sieg PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 19. März 2014 um 14:08 Uhr

Am vergangenen Sonntag waren die BSW Sixers in der 2. Basketball Bundesliga zu Gast bei den Hertener Löwen. Nachdem die Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfener knapp den Einzug in die Play-Offs verpasst haben, müssen sie nun in der Abstiegsrunde der ProB Nord um den Klassenerhalt kämpfen.

Dabei reisten sie im ersten Spiel zum direkten Konkurrenten nach Herten. Die Löwen hatten nach der Hauptrunde ebenfalls 16 Zähler auf ihrem Punktekonto und somit ging es für beide Teams um viel und für beide Vereine gab es dabei ein Déjà-Vu.

Die letzte Begegnung fand am 19. Spieltag statt. Damals gewannen die BSW Sixers nach einem starken Schlussviertel (7:31) am Ende mit 81:97. Am Sonntag verpasste die Basketballgemeinschaft den Start in die Partie völlig. Nach einer schnellen 10:0-Führung für die Gastgeber endete das erste Viertel mit 18:10. Auch der zweite Spielabschnitt lief für die Nordrhein-Westfalen besser. Knapp zwei Minuten vor Ende der ersten Hälfte konnten die Gäste aber durch 2 Dreier von Frieder Diestelhorst auf 37:34 verkürzen. Doch die Halbzeit endete, wie sie begann. 3 unnötige Ballverluste in Folge sorgten für den 12-Punkte-Rückstand zum Seitenwechsel.

Weiterlesen...
 
ProB: Play-Downs starten heute in Herten PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 16. März 2014 um 13:25 Uhr

Bis zum Schluss haben Fans, Spieler und Verantwortliche auf die Play-Offs in der 2. Basketball Bundesliga gehofft. Doch durch den 70:62-Sieg von Bochum gegen Braunschweig und der gleichzeitigen Niederlage der Sixers in Wedel heißt es für die Bitterfeld Sandersdorf Wolfener zum ersten Mal Play-Downs.

Weiterlesen...
 
Wochenend-Rückblick kompakt PDF Drucken E-Mail
Freitag, 07. März 2014 um 00:00 Uhr

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen der Entscheidungen und wir wollen heute noch einmal kurz zurückblicken: Während die erste Herrenmannschaft in Oldenburg zu Gast war und Punkte für die drohenden Play-Downs sammeln wollte, ging es für die Reserve um den Klassenerhalt in der Oberliga.

In der diesjährigen Oberligasaison gestaltete sich der Abstiegskampf so spannend wie noch nie. Gleich 4 Mannschaften kämpften für den Klassenerhalt. Vor dem letzten Spieltag stand lediglich fest, dass der SSV Einheit Weißenfels definitiv abgestiegen ist, doch wer mit den Weißenfelsern in die Landesliga gehen muss, war offen wie in keiner Spielserie zuvor.

Auf den Plätzen 6-8 lagen punktgleich der BBC Halle, die BSW Sixers und Wolmirstedt. Auf Platz 9 folgte Justabs. Die Basketballgemeinschaft hatte dabei als einziges Team den Heimvorteil, empfing dafür aber auch den aktuellen Tabellenführer. Mit einem Sieg bliebe die Reserve sicher in der Oberliga. Bei einer Niederlage beginne die große Rechnerei. Es sollte also spannend werden.

Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
implementation and hosting by unitel buerosysteme