Die Facebook-Seite der BSW Sixers BSW Sixers meet Twitter Die BSW Sixers auf Google+

Unsere Hauptsponsoren

Autohaus Otto Grimm
Rothkegel Baufachhandel GmbH
Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld
Stahlbau Brehna GmbH
Leichtkonstruktionen Dach+Wand GmbH & Co. KG
Media GmbH Gesellschaft für Außenwerbung Wolfen

Termine

1. Regionalliga Nord

Weitere interessante Links

Besucher

Heute: 350
Gesamt: 606774

Suchen

BSW - Sixers
aktuelle News
BHA: Dritte Mannschaft zu Gast in Dessau PDF Drucken E-Mail
Freitag, 19. Februar 2016 um 00:33 Uhr

Nach vierwöchiger Pause geht es für die dritte Mannschaft heute Abend endlich weiter.

Zu Gast in der Bezirksliga Anhalt ist das Team um Spielertrainer Kay Nießner bei der ebenfalls dritten Mannschaft vom BC Anhalt. Die letzte Begegnung gegen die Dessauer konnten die Sixers knapp mit 76:75 gewinnen.

Nachdem das erste Aufeinandertreffen noch deutlich an den BCA ging, wollen die Sandersdorfer auch heute Abend die Punkte für sich verbuchen und damit ihren vierten Tabellenplatz festigen.

Weiterlesen...
 
NBBL: MBC Junior Sixers wollen Teilnahme an den Playdowns sichern! PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 18. Februar 2016 um 09:47 Uhr

Am Sonntag können die MBC Junior Sixers den entscheidenden Schritt in Richtung der Playdowns in der schweren Südostgruppe der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) machen. Dafür muss auswärts der Nachwuchs des Bundesligisten Bayreuth geschlagen werden.

Coach Philipp Streblow sieht dafür gute Chancen: "Wir haben das Hinspiel mit 72:46 gewonnen und sehen uns auch in Bayreuth als Favorit. Alle 16 Spieler sind fit und wir haben die Woche gut gearbeitet. Dazu gehörte auch die Auswertung der 14 Punkte Niederlage gegen Breitengüßbach. Aber der Nachwuchs von Bamberg ist immerhin Tabellenführer." Philipp Streblow sieht einen der großen Vorteile seines Teams in der Tatsache, dass die jungen Leute u.a. auch im Landesligateam der Sixers viel Spielpraxis sammeln.

Weiterlesen...
 
im Gespräch mit Routiniers im Sixers Trikot: Heute Robertas Bitinas PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 16. Februar 2016 um 10:50 Uhr

Der 1.83 Meter große Aufbauspieler fällt auch inmitten von Basketballriesen auf, denn wenn er spielt, übernimmt er das Kommando und zeigt mit seinen Dreiern, dass er die Verantwortung auf dem Spielfeld nicht scheut. Robertas spielte Basketball natürlich in seiner Heimat Litauen und in Norwegen. Das spanische San Sebastian war wegen des Meeresblicks seine schönste Station. Zu den Sixers kam der 32-jährige Spielmacher aus England.

Robertas, lass uns zuerst über Basketball in England reden. Dein Verein waren die Worcester Wolves...

...Worcester ist eine Stadt mit 200 Tausend Einwohnern. Die Wolves spielen in einer Halle mit 2 Tausend Zuschauern in der British Basketball League.

Was ist das für eine Liga?


14 Mannschaften spielen in dieser, man kann sagen geschlossenen 1. Profiliga. Es gibt wie in den USA keine Auf-und Absteiger. Das Spielsystem ist völlig anders als in Deutschland. Hier ist das mehr ein Teamsport, in England ist das ein viel individuelleres Spiel. Also Basketball in England und in Deutschland kann man absolut nicht vergleichen.

Weiterlesen...
 
1.RLN: Mit Schwung des Vechtasieges den Pokal holen! PDF Drucken E-Mail
Montag, 15. Februar 2016 um 11:59 Uhr

Final Four im Landespokal von Sachsen-Anhalt. Das ist die Marschroute für die Sixers am 20. Februar in Halle.

Der klare 83:69 Erfolg gegen Rastas durchaus nicht schwaches Farmteam dürfte den Sixers das nötige Selbstbewusstsein für das Finale geben. Als eines der Spitzenteams aus der 1.Regionalliga Nord wäre es natürlich tiefgestapelt, sähe sich das Team nicht als Favorit gegen die niedriger spielenden Konkurrenzmannschaften. Hinzu kommt, dass die Sixers mit Pokalverteidiger Aschersleben und dem BBC Magdeburg auch die Gegner aus der gleichen Liga aus dem Pokal geworfen haben.

Weiterlesen...
 
im Gespräch mit Routiniers im Sixers Trikot: Heute Jaroslav Tyrna! PDF Drucken E-Mail

Jaro Tyrna ist in keiner Sporthalle zu übersehen. Der 2.08 m große Center spielte in den USA, Spanien und natürlich in seiner Heimat Tschechien. In Mitteldeutschland trug er das Trikot der Uni-Riesen Leipzig, der Dresden Titans und in dieser Saison das der Sixers. Ironie des Schicksals, aber ein Korbleger im letzten Jahr trug dazu bei, dass der Abstieg der Sandersdorfer aus der ProB erfolgte. Die Sixers führten zu Haus 69:68 gegen die Titans und Jaro besiegelte mit der letzten Aktion die Niederlage der Heimmannschaft. Inzwischen ist der sympathische Big Man ein wichtiger Aktivposten im Team.

Jaro, die Mission Wiederaufstieg ist für diese Saison erst einmal auf Eis gelegt. Eine Überraschung für Dich?

Ehrlich gesagt ja, aber ich hätte nicht gedacht, dass das Niveau in der 1. Regionalliga Nord so hoch ist. Ich kenne ja die ProB gut und ich denke, dass aus unserer Staffel die Spitzenteams wie Bernau, Cuxhaven, Hannover und wir durchaus auf diesem Level spielen.

Was hat den Sixers diese Saison gefehlt?

Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
implementation and hosting by unitel buerosysteme