Die Facebook-Seite der BSW Sixers BSW Sixers meet Twitter Die BSW Sixers auf Google+

Unsere Hauptsponsoren

Autohaus Otto Grimm
Rothkegel Baufachhandel GmbH
Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld
Stahlbau Brehna GmbH
Leichtkonstruktionen Dach+Wand GmbH & Co. KG
Media GmbH Gesellschaft für Außenwerbung Wolfen

Termine

2. Basketball Bundesliga

Weitere interessante Links

Facebook-Fanseite der BSW Sixers  
      

Besucher

Heute: 46
Gesamt: 358733

Suchen

BSW - Sixers
aktuelle News
Die BSW Sixers auf dem Weihnachtsmarkt in Sandersdorf PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 05. Dezember 2013 um 21:14 Uhr

Auch in diesem Jahr ist die Basketballgemeinschaft wieder mit von der Partie, wenn der Sandersdorfer Weihnachtsmarkt am Nachmittag des Nikolaustages seine Pforten öffnet. Mit dem Stollenanschnitt durch Bürgermeister Andy Grabner und den Weihnachtsliedern der Kinder beginnt das vorweihnachtliche Treiben auf dem Markt vor dem Sandersdorfer Rathaus.

Wie immer wird es etwas Kräftiges zu essen und der Jahreszeit angepasste Getränke geben. So haben wir uns im Vorfeld für die beliebten Original Thüringer Rostbratwürste vom Holzkohlegrill verständigt. Wärmende Getränke für Groß und Klein gibt es ebenfalls am Sixers-Stand.

Weiterlesen...
 
ProB: Bruch im dritten Viertel kostet Punkte PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 01. Dezember 2013 um 12:52 Uhr

Mit dem festen Willen, die Negativserie zu stoppen und endlich wieder einen Sieg einzufahren, traten die BSW Sixers am Sonnabend gegen den SC Rist Wedel an. Ein alter Bekannter trug dabei erstmals wieder das Trikot der Gastgeber. Mit Frieder Diestelhorst wurde einer der Publikumslieblinge der vergangenen Saison verpflichtet und stand somit wieder auf dem Parkett der Sandersdorfer Ballsporthalle.

Der Beginn der Partie verlief nicht ganz nach dem Willen der Fans in der Halle. Ein 3-Punkt-Wurf von Lee Jeka brachte zunächst die Gäste in Front. Nach 95 Sekunden traf Terry Bryant erstmals für die Gastgeber. In der Folge mussten die Mannen von Coach Torsten Schierenbeck dann stets einem Rückstand hinterherlaufen. So stand es nach 5 Minuten 7 zu 13 aus Sixers-Sicht. Doch mit der Unterstützung der heimischen Fans und einem starken Nate Gerwig unter den Körben, der allein im ersten Viertel 8 Rebounds holte, gelang es, den Abstand wieder zu verringern. Mit 14 zu 17 ging es dann in die erste Pause.

Weiterlesen...
 
Aller guten Dinge sind Drei: Sixers empfangen SC Rist Wedel PDF Drucken E-Mail
Freitag, 29. November 2013 um 14:19 Uhr

"Ich will am Samstag unbedingt spielen", Worte von Kapitän Sascha Ahnsehl, die zeigen, jetzt heißt es kämpfen, egal, wie schwer es wird. Morgen um 18.00 Uhr empfangen die BSW Sixers in der Sandersdorfer Ballsporthalle den SC Rist Wedel. Eine Aufgabe wie sie schwerer kaum sein könnte und gleichzeitig eine große Chance. Denn die Sandersdorfer gehen als klarer Außenseiter in die Partie. Nach zuletzt sechs Niederlagen in Folge findet sich die Basketballgemeinschaft auf dem letzten Tabellenplatz der 2. Basketball Bundesliga ProB Nord wieder.

Weiterlesen...
 
ProB: Die erhoffte Wende blieb aus PDF Drucken E-Mail
Montag, 25. November 2013 um 13:56 Uhr

Am gestrigen Sonntagabend waren die BSW Sixers zu Gast bei den MTV Herzöge Wolfenbüttel. Mit Neuzugang Nate Gerwig sollte gegen den Tabellenletzten der 2. Basketball Bundesliga ProB Nord endlich wieder ein Sieg geholt werden. Doch am Ende hieß es 111:87 für die Niedersachsen.

"Wir haben einfach nicht das umgesetzt, was wir spielen wollten", fasst es ein sichtlich enttäuschter Trainer am Montagmorgen zusammen. "Wir verlieren in der Defense jedes zweite Duell gegen die amerikanischen Guards", so Schierenbeck weiter. Erschwerend kam da sicherlich hinzu, dass sowohl Kapitän Sascha Ahnsehl aufgrund von Krankheit als auch Tom Lipke wegen einer Verletzung ausfielen.

Weiterlesen...
 
Sixers reisen mit frischem Wind nach Wolfenbüttel PDF Drucken E-Mail
Freitag, 22. November 2013 um 23:49 Uhr

Die BSW Sixers reisen am Sonntag zum MTV Herzöge Wolfenbüttel. Beide Teams sind enttäuschend in die Saison gestartet und brauchen unbedingt ein Erfolgserlebnis. Die Herzöge gewannen bisher ein Spiel, zu Hause gegen den Aufsteiger aus Stade. Insbesondere in der heimischen Lindenhalle gelten die Niedersachsen als gefährlich.

In der vergangenen Woche präsentierten die Wolfenbütteler mit Pedrag Lukic einen neuen Headcoach. Der Deutsch-Serbe übernahm das Amt von "Mr. Wolfenbüttel", Thorsten Weinhold. Nach nur kurzer Eingewöhnungszeit konnte er aber auch die 78:94 Niederlage am vergangenen Wochenende in Bochum nicht verhindern. Vor allem die beiden US-Guards William Thomas und Demetrius Ward erzielen zusammen knapp 40 Punkte je Spiel für ihr Team.

Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
implementation and hosting by unitel buerosysteme