Letzte Ausfahrt Bergedorf

Sixers reisen mit kleinerem Kader!

Das kommt einem bekannt vor: der Gastgeber lockt mit freiem Eintritt und anschließender Party in die Halle. Aber während die Sixers letzte Woche den Staffelsieg feierten, freuen sich die Bergedorfer über den Klassenerhalt.

Mit 10 Siegen und leider 13 Niederlagen wurde dieser bisher erreicht. Gegen Spitzenteams der Liga mussten freilich kräftig Federn gelassen werden,

so im letzten Spiel gegen die temps. Dies wurde mit 63:100 verloren. Trainer Bjorn Fock musste dabei auf seinen amerikanischen Topscorer verzichten, was aber auf den Ausgang des Spiels, so der kritische Bergedorfcoach, keinen großen Einfluss hatte. 

Nun kommen die Sixers und Headcoach Tomas Grepl muss auf einige Spieler verzichten, die in Entscheidungsspielen gefordert sind. Das betrifft zum einen die Doppellizenzspieler, weil in der Bundesliga gegen Jena um wichtige Punkte gekämpft wird. Und zum anderen auch einige Youngster, die gegen Karlsruhe um den Verbleib in der Nachwuchsbundesliga spielen. Dazu ein dickes Fragezeichen hinter dem am Fuß verletzten Spielmacher Luka  Petkovic. Dennoch dürften die Mannen und der Kapitän Jaro Tyrna genug Klasse haben, um die weiße Weste bei Auswärtsspielen zu behalten. Und: einige Spieler dürften im letzten Saisonspiel zeigen wollen, dass sie mehr drauf haben als im verlorenen Heimspiel gegen die Tigers gezeigt!

Anwurf in Bergedorf ist Sonnabend 18:00 Uhr. 

 

Interview: Manfred Hoffmann; Foto: Ben Bott

 

 

 

Veröffentlicht in 1. RLN

Partnerlinks

 

 

 

 

 




Facebook News

Kontaktiert uns

BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 e.V.,
Platz der Deutschen Einheit 4a,
06792 Sandersdorf-Brehna

Mail: info@bsw-sixers.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen