1.RLN: Zweiter Kroate bei den Sixers

In der neuen Saison kann Topscorer Sandro Kordis sich auf Zuckerpässe eines Landsmannes freuen. Denn mit Ante Markoc haben die BSW Sixers einen weiteren Kroaten verpflichtet.

Wie Kordis spielte auch Markoc in der zweiten kroatischen Liga. Der am 23.9.1993 geborene Guard begann als Neunjähriger bei den "Dalmatia Lions". Kreatives Passen, ein sicherer Wurf und eine aggressive Verteidigung sind die Markenzeichen des 1.88 m großen Aufbauspielers. Ante Markoc spielte 2014/2015 beim kroatischen Spitzenklub KK Adriatic Split. Um mehr Spielzeit zu bekommen, wechselte er vergangene Saison zu KK Adratic Zadar, ebenfalls aus der zweiten kroatischen Liga. Im Wechsel zu den Sixers nach Deutschland sieht Ante Markoc eine große Herausforderung, der er sich mit aller Kraft stellen will.

Leider nicht mehr im Sixersdress wird hingegen Flügelspieler Jörg Soyk zu sehen sein. Ein Jahr spielte der 1.96 m Mann bei den Sixers, nachdem er zuvor Aktivposten bei den USV Halle Rhinos war. Die Sixers bedanken sich für den Einsatz von Jörg Soyk, der künftig beim Ligakonkurrenten Aschersleben Tigers spielt. Jörg Soyk, gebürtiger Ascherslebener und bereits früherer Tigersspieler, begründete seinen Wechsel mit der Weiterführung seines Studiums in Magdeburg. Die Nähe der Landeshauptstadt zu den Aschersleben Tigers habe für ihn den Ausschlag gegeben, die Sixers zu verlassen.

Foto: privat, Text: Manfred Hoffmann

Veröffentlicht in 1. RLN

Partnerlinks

 

 

 

 

 




Facebook News

Kontaktiert uns

BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 e.V.,
Platz der Deutschen Einheit 4a,
06792 Sandersdorf-Brehna

Mail: info@bsw-sixers.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen