Die Facebook-Seite der BSW Sixers BSW Sixers meet Twitter Die BSW Sixers auf Google+

Unsere Hauptsponsoren

Autohaus Otto Grimm
Rothkegel Baufachhandel GmbH
Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld
Stahlbau Brehna GmbH
Leichtkonstruktionen Dach+Wand GmbH & Co. KG
Media GmbH Gesellschaft für Außenwerbung Wolfen

Termine

2. Basketball Bundesliga

Weitere interessante Links

Facebook-Fanseite der BSW Sixers  
      

Besucher

Heute: 16
Gesamt: 466853

Suchen

BSW - Sixers
aktuelle News
ProB: RSV Eintracht Stahnsdorf zu Gast PDF Drucken E-Mail
Freitag, 16. Januar 2015 um 12:06 Uhr

Am Sonntag empfangen die BSW Sixers erneut einen direkten Tabellennachbarn. Zu Gast in der 2. Basketball-Bundesliga ist der RSV Eintracht Stahnsdorf. Spielbeginn ist 17:00 Uhr in der Sandersdorfer Ballsporthalle.

"Wir stehen vor einem richtungsweisenden Spiel. In der ProB Staffel Nord geht es wohl so eng wie nie zuvor zu – und wir haben keinen guten Start in das Jahr 2015 erwischt. Da sich die Anzahl der Spiele bis zum Ende der regulären Saison so langsam zu Ende neigt, kann jeder weitere Sieg Gold wert sein bei den Positionskämpfen in der Tabelle. Wir wollen den Anschluss nach oben an die Playoff-Ränge halten – und der Gegner genauso. Stahnsdorf ist ein starker Kontrahent. Gut gecoacht, taktisch meist diszipliniert und absolut im Aufwind. Im letzten Spiel haben sie Bochum in eigener Halle bezwungen – allein das sollte mit absolutem Respekt an die Aufgabe herangehen lassen. Zudem ist mit Tyler Hines (Bruder von Kyle Hines, CSKA Moskau) eine wichtige Verstärkung seit kurzem an Bord. Die werden kommen und um jeden Millimeter Boden fighten. Das muss uns allen klar sein – es gilt alles in die Waagschale zu werfen, aber auch wirklich alles. Und irgendwie kommt uns diese Situation auch bekannt vor, aber sie ist eben nach einigen Wochen der Ruhe wieder zurückgekehrt: Wir müssen dieses Spiel gewinnen, koste es, was es wolle.", so Coach Tino Stumpf.

Weiterlesen...
 
ProB: News aus der Mannschaft PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 15. Januar 2015 um 00:00 Uhr

Bevor am Sonntag das nächste Heimspiel in der 2. Basketball-Bundesliga ansteht, gibt es heute einige Neuigkeiten aus dem ProB-Team zu berichten: Gene Hagner verlässt den Verein, zwei neue Doppellizenzen und Alexander Herrmann reist mit dem FC Bayern München Basketball zu einem internationalen Turnier.

Alexander Herrmann reist heute mit dem FC Bayern München Basketball nach Kaunas. Die U18-Mannschaft des Bayern Nachwuchses nimmt am Euroleague Basketball Adidas Next Generation Tournament 2015 teil. Der 17-jährige Center, der in der NBBL Mannschaft MBC Junior Sixers spielt und im Kader der BSW Sixers in der ProB steht, nimmt als Gastspieler am Turnier teil. Alexander Herrmann und die Münchner treffen auf INSEP Paris, Gastgeber Zalgiris Kaunas und die USK Future Stars Prag. In der Parallelgruppe treten CSKA Moskau, Fenerbahce Ülker Istanbul und Lietuvos Rytas Vilnius an. Die Gruppensieger erreichen das Finale, dessen Sieger sich wiederum für das Endturnier im Mai in Madrid qualifiziert. Am Freitag um 09:00 Uhr Ortszeit steht das erste Spiel gegen INSEP Paris auf dem Plan. Alle Spiele werden live durch den Rookies Club übertragen. Informationen gibt es hier: Facebook/Rookies. Den Spielplan und Ergebnisse gibt es direkt bei der Euroleague.

Weiterlesen...
 
ProB: Sixers verlieren Jahresauftakt in Leipzig PDF Drucken E-Mail
Montag, 12. Januar 2015 um 09:29 Uhr

Die BSW Sixers haben den Jahresauftakt in der 2. Basketball-Bundesliga ProB Nord bei den Uni-Riesen Leipzig verloren. Nach einem eher mageren Spiel schlugen sich die Sandersdorfer mit 66:57 selbst.

Eigentlich war alles für ein tolles Derby angerichtet. Die Arena in Leipzig war gut besucht, ca. 70 Sixers-Anhänger wollten ihr Team unterstützen. Der Leipziger Mannschaftsarzt hatte Wunder vollbracht, sodass Heinrich (Haarriss linke Hand), Wessels (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und auch Schmidt sowie Miguel López-Barcelay entgegen der Ankündigung spielen konnten. Coach Tino Stumpf musste auf Georg Voigtmann verzichten. Damit standen sich zwei starke Kader gegenüber. Doch ein hochklassiges Basketballspiel sollte es an diesem Sonntagnachmittag nicht werden.

Weiterlesen...
 
ProB: Jahresstart mit Derby-Kracher - Sixers zu Gast in Leipzig PDF Drucken E-Mail
Freitag, 09. Januar 2015 um 11:23 Uhr

Nachdem die BSW Sixers am vergangenen Wochenende Spielfrei hatten, startet die Basketballgemeinschaft am Sonntag gleich mit einem richtigen Derby-Kracher in das neue Sportjahr 2015. Zu Gast sind die Sandersdorfer bei den Uni-Riesen Leipzig. Spielbeginn ist am Sonntag um 16:00 Uhr in der Arena Leipzig.

"Wir freuen uns sehr auf das Spiel. Es ist eine große Herausforderung für uns, bei einer so starken Mannschaft wie Leipzig zu bestehen. Da lassen wir uns auch vom dem aktuellen Tabellenplatz nicht blenden.", so Coach Stumpf am heutigen Vormittag. Und tatsächlich verspricht die Tabellenkonstellation in der 2. Basketball-Bundesliga ProB Nord viel Spannung. Denn beide Teams liegen punktgleich auf dem 10. und 11. Tabellenplatz. Beide Teams haben sechs Siege und acht Niederlagen auf ihrem Punktekonto. Während die Sixers vor allem kurz nach Saisonbeginn durch die Ausfälle einiger Leistungsträger strauchelten und nun  so langsam in Fahrt kommen, mussten sich die Leipziger in den letzten 3 Partien jeweils geschlagen geben. Am vergangenen Wochenende verlor das Team von Trainer Martin Scholz in eigener Halle gegen die Dresden Titans (60:70). Dennoch mahnt Coach Stumpf zur Vorsicht: "Wir erwarten einen hoch motivierten Gegner, der alles daran setzen wird, Revanche für das Hinspiel zu nehmen." Den Saisonauftakt in der Sandersdorfer Ballsporthalle gewannen damals die Sixers knapp mit 75:71.

Weiterlesen...
 
ProB: Werbung für den Basketball - Sixers unterliegen knapp dem Tabellenführer PDF Drucken E-Mail
Montag, 22. Dezember 2014 um 09:34 Uhr

Gestern Abend hatten die BSW Sixers zum letzten Spiel des Jahres 2014 die Rostock Seawolves empfangen. Nach einer spannenden Partie vor 620 Zuschauern in der Sandersdorfer Ballsporthalle musste sich der Gastgeber in den letzten Sekunden mit 65:64 gegen den aktuellen Tabellenführer der 2. Basketball-Bundesliga geschlagen geben.

"Das war heute großartige Werbung für den Basketball", wusste auch Coach Tino Stumpf. Seine Mannschaft hatte über 40 Minuten gekämpft und am Ende knapp verloren.

Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
implementation and hosting by unitel buerosysteme